Kiril Stankow machte erstmals als Preisträger des renommierten Dirigier-Wettbewerbs in Besançon 2013 international auf sich aufmerksam. Seitdem führte ihn sein künstlerischer Werdegang zunächst als stellvertretenden Studienleiter an die Oper Leipzig, später als Kapellmeister und musikalischer Assistent des Chefdirigenten an das Staatstheater am Gärtnerplatz in München. Darauf folgte ein Engagement am Theater Vorpommern als 1. Kapellmeister und stellvertretender Generalmusikdirektor. Darüber hinaus leitete er Opernaufführungen an den Theatern in Magdeburg und Mannheim. Stankow konzertierte bereits mit Orchestern wie dem MDR Sinfonieorchester, der Deutschen Philharmonie Merck, der Neubrandenburger, Jenaer sowie der Freiberger Mittelsächsischen Philharmonie, dem Orchestre National de Lorraine, dem Montenegrin Symphony Orchestra sowie mit der Neuen Philharmonie München. 
2018 gab er mit der Norddeutschen Orchesterakademie sein Debüt in der Hamburger Elbphilharmonie. Seit der Spielzeit 2021/22 ist Kiril Stankow erster koordinierter Kapellmeister am Staatstheater Kassel.

 
 

m kiril.stankow (at) gmail.com

f +49(0)176.22395060

 
  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
  • YouTube